"Fachbericht Warenversand mit Europalette"

 Warenversand mit der Europalette

 

Die Europalette  auch als Pool oder Flachpalette bekannt, dient zum Transport und zum einlagern von Gütern, sie ist stets aus Massivholz und kann und sollte ausgetauscht werden, sodass man dem Anlieferer für eine beladene Palette eine leere Palette wieder mitgibt.

Gewichte der Europalette

Eigengewicht (Tara) ca. 20-24kg (je nach Holzfeuchte)

max. Tragfähigkeit 1000kg bei beliebiger Verteilung der Last.

2000kg bei vollflächiger und gleichförmiger Verteilung der Last.

Max. Auflast 4000kg ( D.h. auf die unterste Palette können noch 4 Paletten zu je 1000kg gestapelt werden; allerdings nur, wenn die Auflast horizontal und vollflächig auflegt.)

 

Gewichte einer Euro-Gitterboxpalette

 

Eigengewicht ca.85kg

Tragfähigkeit max.1500kg

Auflast max.6000kg auf die unterste Gitterbox können noch maximal 4 Paletten gestapelt werden. Das Volumen einer Gitterbox beträgt ca.0,75m3

 

Die Maße einer Europalette

 

!200x800

1200x1000

1800x1200

 

Die Maße einer Gitterbox

 

Die Innenmaße betragen 1200x800x800mm.

Die Außenmaße betragen 1240x835x970mm.

 

Bei der Beladung einer Europalette sollte man einiges beachten. z.B. sollte man die Kartons auf der Palette so stellen, dass sie nicht überstehen.

 

 Bevor man Kartons auf die Palette lädt, muss man auf den Kartons immer die Warenetiketten und Markierungsetiketten beachten, außerdem müssen die Gefahrenetiketten und Indikatoren falls vorhanden, für jeden sofort erkenntlich sein, so das jeder sie gleich sehen kann.

 

Es gilt auch zu beachten, die Palette nicht zu überladen, sie darf den Auflastanforderungen nicht überschreiten.

 

Beim verpacken der Kartonagen spielt auch die Sicherung eine große Rolle, z.B. die Umreifung mit Folie, dabei ist vor allem darauf zu achten das die Folie keine Risse oder Löcher hat, die dazu führen können, das Wasser oder Schmutz in die Kartons eindringen und sie dann zerstören.

 

Nach der richtigen Umwicklung der Kartons, ist darauf zu achten, dass auf dem Packstück der Lieferschein gut zu erkennen ist. Sowie die Rechnung, Garantieurkunde und gegebenenfalls Zollpapiere, diese müssen in eine endsprechenden begleitpapiertaschegehalten werden, ansonsten könnte es zu einer Falschlieferung kommen.